fbpx

Zum Jahresende: So dankst Du Deinen Mitarbeitern richtig

Ein anstrengendes Jahr geht zuende - eine gute Gelegenheit, um Dich bei Deinem Team für die Zusammenarbeit zu bedanken. HelloFreshGO zeigt Dir, wie Du die passenden Worte findest, um Deinen Kollegen richtig Danke zu sagen. 

Zum Jahresende: So dankst Du Deinen Mitarbeitern richtig

Zum Jahresende: So dankst Du Deinen Mitarbeitern richtig 2560 1094 HelloFreshGo

2020: Ein Jahr wie kein anderes

Anfang 2020 hätte sich wohl noch niemand ausmalen können, was für eine Herausforderung dieses Jahr werden würde. Für alle von uns hat sich viel verändert – von Privatleben und Freizeit bis zum Arbeitsalltag. Wo bisher Zusammenarbeit und Teamgeist im Büro angesagt waren, hieß es jetzt: zuhause bleiben, Homeoffice und Distanz von Freunden und Kollegen. 

Und trotzdem: Viele Teams sind in dieser Ausnahmesituation noch über sich hinausgewachsen. Viele haben neue Wege gefunden, miteinander verbunden zu bleiben und haben weiterhin motiviert und produktiv gearbeitet. Das hat ein Dankeschön verdient! Zeig Deinem Team, dass ihr Einsatz gesehen und geschätzt wird. HelloFreshGO hat 5 Tipps gesammelt, mit denen Du Deinen Mitarbeitern auf die richtige Art und Weise Danke sagen kannst. 

  • Für konkrete Leistungen Danke sagen

Ein allgemeines “Danke für alles” klingt schnell nach einer Floskel. Im schlimmsten Fall machst Du den Eindruck, als weißt Du gar nicht genau, wofür Du Dich bedankst! Das kann für Mitarbeiter frustrierend sein. Viel mehr Bedeutung hat Dein Dankeschön, wenn Du es auf konkrete Leistungen beziehst. Der Abschluss eines wichtigen Deals, das Durchhaltevermögen in einer besonders stressigen Woche – Dein Team erinnert sich mit Sicherheit noch daran, welche Aufgaben besonders anstrengend waren. Wenn du diese Situationen konkret ansprichst, zeigst Du: Auch Du erinnerst Dich an diese Herausforderungen. Und Du bist dankbar für den Einsatz Deines Team, durch den sie erfolgreich bewältigt werden konnten. 

  • An alle Mitarbeiter denken

In Corona-Zeiten kommt Zusammenhalt im Team schnell zu kurz – dabei ist er so wichtig in jedem Unternehmen. Gerade in schwierigen Momenten sind es Teamgeist und gute Zusammenarbeit, die Erfolg erst möglich machen. Danke deshalb nicht nur einigen wenigen Mitarbeitern zu danken, sondern dem gesamten Team. Damit zeigst Du Deine Wertschätzung auch für die Kollegen, die eher im Hintergrund arbeiten, denn ihr Beitrag ist genauso wichtig ist wie der der anderen. Durch alle Hürden im Jahr 2020 habt ihr es gemeinsam geschafft – deshalb hat auch jedes Mitglied im Team einen Dank verdient. 

Aber auch hier gilt: Sei spezifisch! Dein Unternehmen ist zu groß, um jedem Mitarbeiter persönlich zu danken? Dann nimm Dir zumindest Zeit, Dich bei jeder Abteilung zu bedanken – so bedeutet es für diese Mitarbeiter umso mehr. 

  • Öffentlich Danke sagen – Dankbarkeit ist kein Geheimnis!

Die Leistung Deines Teams ist etwas, auf das ihr alle stolz sein könnt. Kommuniziere Deinen Dank also öffentlich! So erhalten Deine Mitarbeiter zusätzlich Anerkennung von Kollegen – und die Stimmung von Dankbarkeit und Wertschätzung wird auf das gesamte Team übertragen. Damit zeigst Du: Der Einsatz jedes einzelnen Mitarbeiter ist wichtig für das gesamte Unternehmen und hat eine Würdigung in großer Runde verdient. 

Gute Gelegenheiten hierfür sind ein offener Brief zum Jahresende oder ein virtuelles Meeting. Oder wie wäre es mit einer digitalen Weihnachtsfeier? Solche Veranstaltungen sind wunderbare Anlässe für Teambuilding und Motivation. Nichts bringt das besser zum Ausdruck als ein aufrichtiges Dankeschön an Deine Kollegen. 

  • In besonderen Momenten Danke sagen

Grundsätzlich gilt beim Danken nicht “weniger ist mehr”: gute Leistung hat immer eine Anerkennung verdient. Aber gerade große Gesten verlieren schnell ihre Wirkung, wenn sie zu oft verwendet werden. Genau deswegen sind Zeitpunkte wie Weihnachten oder das Jahresende gute Anlässe für ein Dankeschön an Deine Kollegen. In diesen Momenten lassen viele von uns die vergangenen Monate Revue passieren. Wir denken an schöne Zeiten zurück – und mit einem gelungenen Dankeschön für Dein Team machst Du diese Momente noch besonderer. 

  • Mit einem Präsent Danke sagen

Für ein Dankeschön muss es nicht bei Worten bleiben! Es gibt verschiedene Wege, wie Du Deinem Dank noch Nachdruck verleihen kannst. Eine persönlich geschriebene oder unterschriebene Karte ist dafür eine gute Option. Damit können Deine Mitarbeiter Deine Worte immer wieder lesen und sich jedes Mal aufs Neue freuen.

Oder Du bringst Deinen Dank mit einem Geschenk zum Ausdruck – gerade zum Jahresende lässt sich das gut mit einem Weihnachtsgeschenk kombinieren. Hier ist wichtig, dass niemand ausgelassen wird oder zu kurz kommt. Gute Ideen hierfür sind deshalb ähnliche Geschenke für alle Kollegen; oder bei kleineren Teams ein persönliches Präsent für die einzelnen Mitarbeiter. Achte darauf, dass der Wert der Geschenke ähnlich ist, damit sich niemand ungleich behandelt fühlt. Das Budget steht Dir natürlich frei – aber bedenke, dass ein zu teures Geschenk einigen Mitarbeitern unangenehm sein könnte. Eine gute Möglichkeit sind Leckereien wie die SnackBoxen von HelloFreshGO, direkt zu Deinen Mitarbeitern nach Hause geliefert.

Wenn Du diese 5 Tipps berücksichtigst, steht dem Dankeschön für Dein Team nichts mehr im Wege – und Du und Deine Mitarbeiter beenden das anstrengende Jahr 2020 mit einem Gefühl von Zusammenhalt und Dankbarkeit.