fbpx

Erholt zurück ins Büro: 5 Tipps gegen Urlaubs-Blues

Urlaubs-Blues oder After-Holiday Depression kann mit diesen 5 Tipps vermieden werden und Dir zu einen entspannteren Übergang zurück in den Arbeitsalltag verhelfen.
Urlaubs-Blues _ HelloFreshGO

Erholt zurück ins Büro: 5 Tipps gegen Urlaubs-Blues

Erholt zurück ins Büro: 5 Tipps gegen Urlaubs-Blues 1522 1004 HelloFreshGo

Erholt zurück ins Büro: 5 Tipps gegen Urlaubs-Blues

Gestern hast Du noch einen Cocktail am Strand genossen und heute sitzt Du schon wieder am Schreibtisch? Du vermisst das Urlaubsfeeling und bist schon jetzt gestresst, wenn Du nur an all Deine Aufgaben denkst? Dass man nach einem schönen Urlaub in die sogenannten Urlaubs-Blues fällt ist gar nicht so unüblich. Wir geben wir fünf Tipps, wie Du die schlechte Laune nach dem Urlaub vermeiden kannst.

Diese fünf Tipps werden Dir helfen nicht in den Urlaubs-Blues zu fallen und Dein Urlaubsfeeling noch so lang wie möglich zu bewahren.

 

1) Langsam zurück in den Arbeitsalltag

Versuche nicht direkt an einem Montag wieder zurück an den Schreibtisch zu kehren. Montag ist generell schon der stressigste Tag der Woche. Mittwoch oder Donnerstag eignen sich gut, um wieder ein bisschen Arbeitsluft zu schnuppern und langsam zurück in den Alltag zu kehren. Laut der Psychologin Jessica de Bloom kannst Du den Erholungseffekt nach einem Urlaub so noch verlängern. 

2) Plane Deine Rückkehr

Plane Deine Termine im Voraus im Kalender, damit Du weißt Du was Dich nach Deiner Rückkehr erwartet. So wirst Du nicht gleich von der ganzen Arbeit erschlagen. Vermeide große Meetings am ersten Tag und kalkuliere genug Zeit ein Deine Emails zu sortieren. Blocke Dir dafür am Besten einen fixen Zeitraum im Kalender. Priorisiere sinnvoll – es muss nicht alles gleich erledigt werden. Antworte den wichtigen Emails und gib Bescheid, dass die Anfragen in Bearbeitung sind und Du Dich schnellstmöglich kümmerst. 

3) Verlängere Dein Urlaubsfeeling

Musik hilft gegen die Urlaubs-Blues und macht gute Laune. Verlängere Dein Urlaubsfeeling, setze Deine Kopfhörer auf und höre Deine Urlaubsplaylist am Arbeitsplatz. Hast Du kulinarische Angebot im Urlaub besonders genossen? Probier doch mal aus etwas von Deinem Lieblings-Urlaubs-Essen nachzukochen und für die Mittagspause mit ins Büro zu nehmen.

4) Plane den nächsten Trip

Plane schon den nächsten Urlaub, so kannst Du schon gleich wieder mentale Vorfreude für den nächsten Trip entwickeln und eine lange Urlaubs-Durststrecke. Es muss ja auch kein weiterer drei Wochen Sommer-Urlaub sein, ein kleiner Kurztrip reicht schon aus, um Dich zu freuen.

5) Genieße das gute Wetter zu Hause

Das Sommergefühl bleibt mit den heißen Temperaturen auch wieder in der Heimat erhalten. Leider ist die Hitze am Schreibtisch unter der Woche nicht so angenehm wie im Urlaub am Strand. Hier sind auch noch ein paar gute Tipps wie Du die Wochentage im Büro bei großer Hitze gut überstehen kannst. Nutze das Wochenende, um Deine Urlaubsbräune gesund aufzufrischen – so siehst Du länger erholt aus und erhälst Dein Urlaubsfeeling.