fbpx

Getränkeautomat mieten: was Du beachten musst

Alles wichtige zu einem breiten Getränkeangebot in Deinem Büro!
Getränkeautomat_HelloFreshGO

Getränkeautomat mieten: was Du beachten musst

Getränkeautomat mieten: was Du beachten musst 4608 3072 HelloFreshGO

Getränkeautomat mieten: was Du beachten musst

Die Verpflegung Deiner Mitarbeiter ist eine Deiner zentralen Aufgaben. Du musst ein in möglichst allen Belangen unterstützendes Arbeitsumfeld schaffen. Je umfangreicher die gestellte Verpflegung ausfällt, desto zufriedener Deine Mitarbeiter. Über Essensverpflegung wurde in diesem Blog bereits ausführlich geschrieben. Wie aber sieht es mit der Getränkeversorgung aus? Welche Getränke sollten überhaupt bezogen werden? Und was für Kosten fallen bei einem entsprechenden Angebot wie einem Getränkeautomaten an? HelloFreshGO verschafft Dir einen Überblick. 

 

Ist Getränkeautomat gleich Getränkeautomat? 

Du magst Dich jetzt eventuell fragen, warum wir mit einer so offensichtlichen Frage anfangen. Uns ist es aber wichtig klarzustellen, von welcher Art Automat Deine Firma am meisten profitiert. Denn Getränkeautomat ist nicht gleich Getränkeautomat. Generell verstehst Du sicherlich dasselbe darunter, wie wir. Einen, der eine Auswahl an kalten und auch warmen Getränken bietet. Wir empfehlen Dir aber einen Automaten zur Ausgabe von kalten Getränken. 

Warum? Weil die warmen Getränke solcher Automaten nahezu immer eine fragwürdige Qualität aufweisen. Kein Mensch dieser Welt braucht einen Automaten, der zusätzlich billigen Kaffee oder fragwürdige Suppen ausgibt. Schon gar nicht Deine Mitarbeiter. Dafür sollte schon eine richtige Kaffeemaschine angeschafft werden. Wir haben dazu einen hilfreichen Ratgeber erstellt. Ein weiteres Argument gegen einen Automaten mit integrierter Kaffee- bzw. Suppenausgabe ist die Vermeidung von Müll, denn die Erzeugnisse werden in kleinen Plastikbechern ausgegeben. 

 

Welche Getränke sollten angeboten werden? 

Wichtig ist hier, ein breites Angebot der beliebtesten Getränke anzubieten. Die Geschmäcker Deiner Mitarbeiter sind verschieden. Das ist gut so und sollte natürlich berücksichtigt werden. 

Statista, ein führender Anbieter für Markt- und Konsumentendaten, hat in den Jahren 2017, 2018 und 2019 (bis 31.07) Menschen nach ihren Lieblingsgetränken gefragt. Das sind die Ergebnisse (Quelle: Statista, 2019): 

  • 86% der Befragten gaben Mineralwasser an  
  • 52% Fruchtsäfte  
  • 40% Cola-haltige Getränke  
  • 21% Getränke wie Fanta u.ä.  

Diese Daten geben Dir bereits einen guten Eindruck von dem Sortiment, dass die verschiedensten Geschmäcker abdeckt. Eine interne Befragung kann Dir zusätzlich dabei helfen, das genaue Angebot zu ermitteln, das sich Deine Mitarbeiter wünschen (sind eventuell Energy Drinks oder isotonische Sportgetränke gewollt?).

 

Was sind die Vorteile eines Getränkeautomaten? 

Die Vorteile eines Getränkeautomaten sind vielfältig. Zum einen wird Deinen Mitarbeitern die Wahl ihrer Getränke selbst überlassen. Eine gewisse Auswahl zu haben ermöglicht flexibilität – an einem stressigen Tag kann so auch mal auf Nervennahrung wie Cola oder andere Limonaden zurückgegriffen werden.

Eine ausgewogene Auswahl an Getränken sendet zudem ein eindeutiges Signal an Deine Mitarbeiter, dass ihre Bedürfnisse wahrgenommen werden. Nur Wasser und ein paar Teebeutel in der Küche bereitzustellen, ist nicht genug. 

 

Welche Kosten erwarten Dich? 

Es gibt verschiedene Modelle mit Bezug auf einen Getränkeautomaten. Man kann ihn kaufen oder mieten. Dementsprechend variieren auch die Kosten und der Aufwand, die mit der Anschaffung einhergehen. 

 

Getränkeautomat kaufen

Hiermit sind erhebliche Kosten und Aufwand für Dich verbunden. Der Automat muss schließlich beliefert, gewartet und eventuell auch repariert werden. Erledigt man das selber oder beauftragt man damit Profis (gleichbedeutend mit zusätzlichen Kosten)? Außerdem musst Du Dir zu 100% sicher sein, dass der Automat von Deinen Mitarbeitern angenommen wird. Ansonsten macht diese Investition keinen Sinn, da sie sich nur auf längere Sicht auszahlt.

Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile bei der Anschaffung eines Getränkeautomaten.

Getränkeautomat mieten 

Wir betrachten deshalb das Mieten eines Automaten als das ansprechendste Modell. Sowohl die Kosten als auch der Aufwand für Dich bleiben hier einfach im Rahmen. In der Regel übernimmt der Automatenverleih die Installation, Befüllung und Wartung des Automaten. Oftmals ist dieser Service in der Miete inbegriffen oder günstig zubuchbar. 

Die Miete ist in der Regel relativ gering, da der Automatenverleiher am Verkauf der Getränke verdient. Darüber hinaus bist Du mit dem Modell Miete sehr flexibel. Wird der Automat von Deinen Mitarbeitern nicht angenommen, kann das Experiment schnell und unkompliziert beendet werden. Viele Mieten beinhalten nämlich eine unverbindliche Testphase.

 

Unser Fazit: mieten lohnt sich! 

Unser Fazit fällt eindeutig aus: ein Getränkeautomat ist eine effektive Option, Deinen Mitarbeitern ein ausgewogenes Getränkeangebot zu bieten. Diese Art der Wertschätzung kommt definitiv gut an. Das Modell der Miete ist dabei besonders ansprechend, da für Dich:

  • kaum Mehrarbeit anfällt
  • Du flexibel bist und
  • die Kosten für Deinen Arbeitgeber überschaubar sind.