fbpx

Konzentrierter im Büroalltag: 6 Superfoods zum Stressabbau

Welches sind die besten Superfoods zum Stressabbau und für bessere Konzentration? Fühle Dich weniger ausgebrannt und ausgeglichener im Büro.

Konzentrierter im Büroalltag: 6 Superfoods zum Stressabbau

Konzentrierter im Büroalltag: 6 Superfoods zum Stressabbau 1920 1281 HelloFreshGo

Konzentrier Dich endlich!

Durch die Digitalisierung ist unser Alltag schneller geworden – gerade im Büro. Und nicht nur die gesteigerte Geschwindigkeit, auch die Überschwemmung mit verschiedensten Reizen zur gleichen Zeit verursacht Stress. Ganz abgesehen natürlich von dem riesigen Aufgabenberg, der sowieso täglich auf dem Schreibtisch wartet. Stress hat zwar kurzzeitig gewisse Vorteile, langfristig sind die Folgen für Körper und Seele aber ziemlich fatal. Richtiges Essen und Superfoods zum Stressabbau beitragen. Diese Superfoods können Dir natürlich helfen Stress abzubauen, wenn Du Dich ausgebrannt fühlst und Dir im Büroalltag mehr Ausgeglichenheit wünschst.

Was sind Superfoods?

Superfoods stecken voller Vitamine, Mineralien und anderen wertvollen Nährstoffen, die der Körper braucht, um gerade dem alltäglichen Stress souverän gegenüberzutreten. Du wirst zwar nach wie vor die Treppe nehmen müssen, anstatt wie ein Superheld ins Büro zu fliegen, aber Du wirst Dich vitaler fühlen, konzentrierter sein und leichter einen kühlen Kopf bewahren.

Das wahrscheinlich wichtigste Merkmal eines Superfoods ist sein extrem hoher Anteil an Antioxidantien. Diese schützen den Körper vor schädlichen Einflüssen, beugen Stresserkrankungen vor und verlangsamen den Alterungsprozess. Superfoods wie Açai- und Maqui-Beeren aus Südamerika, japanischer Matcha und die Früchte des afrikanischen Baobab-Baums sind besonders reich an Antioxidantien. Aber auch Lebensmittel wie Blau- oder Himbeeren und Kakao gelten als Superfoods.

Stressabbau: Diese Superfoods helfen

Neben „Antioxidantien“ ist „Adaptogene“ eines der wichtigsten Stichworte, wenn es umSuperfoods zum Stressabbau geht: „To adapt“ bedeutet „sich anpassen“, und adaptogene Pflanzen sind solche, die geistigen und körperlichen Stress vermindern können. Dabei wirken ihre Stoffe genau an den Schwachstellen, sie lindern nicht einfach die Symptome, sondern bekämpfen deren Ursachen.

Einige der wichtigsten stresslindernden Superfoods:

  1. Kurkuma bindet freie Radikale und schützt gegen Bakterien und Viren.
  2. Vitalpilze wie Reishi, Cordyceps und Chaga entspannen unter anderem das Nervensystem.
  3. Granatapfel enthält viel Vitamin C und reichlich Antioxidantien.
  4. Kokosnuss regt den Stoffwechsel an.Schisandra-Beeren wirken gegen Erschöpfung, mindern Stresshormone und steigern Ausdauer und körperliche Leistung.
  5. Hanfsamen enthalten große Mengen an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und Vitamin E.
  6. Maca ist ein Wachmacher und fördert die Hormonproduktion.

Superfood Snacks fürs Büro

Du denkst vielleicht, dass es sehr schwierig ist, Superfoods in Deinen Speiseplan einzubauen, weil Du im Büro weder Zeit noch Gelegenheit zum Kochen hast. Aber es ist eigentlich ganz einfach. Gönne Dir eine kleine Gefechtspause und genieße einen Smoothie mit Spirulina- und Macapulver oder im Winter einen leckeren warmen Maca-Kakao mit Mandelmilch und Kardamom. Zum späten Frühstück zwischen zwei Meetings machst Du Dir fix ein warmes Kurkuma-Porridge mit Hanfsamen und Leinöl. Und für den Süßhunger zwischendurch machst Du Dir am Wochenende ein Kokos-Erdnuss-Fudge, das sich gekühlt gut ein paar Tage hält. Übrigens: Auch nach einer Urlaubspause empfiehlt es sich, täglich Superfoods zu sich zu nehmen, während sich der Organismus wieder an den stressigen Arbeitsalltag gewöhnt.

Für all jene, die weder Zeit noch Nerven haben, sich selbst um ihre tägliche Ration Superfoods zu kümmern, gibt es eine Lösung: HelloFreshGO: bietet Dir leckere und gesunde Snacks zu jeder Tageszeit. Statt Dich mit komplizierten Rezepten verrückt zu machen, dann nimm Dir aus dem Essensautomaten einen bereits gemixten Matcha-Smoothie mit auf den Weg. Perfekt wenn Du mal wieder keine Minute für die Nahrungsaufnahme erübrigen kannst