fbpx

Mitarbeiterangebote: Lohnt sich das wirklich?

Mitarbeiterangebote? Was ist der Sinn dahinter und wie kann man sie effektiv einsetzen, um Mitarbeiter zu halten und zu motivieren?
mitarbeiterangebote HR Tipps

Mitarbeiterangebote: Lohnt sich das wirklich?

Mitarbeiterangebote: Lohnt sich das wirklich? 5359 3573 HelloFreshGO

Mitarbeiterangebote: Lohnt sich das wirklich?

Corporate benefits – so nennt man Mitarbeiterangebote in den USA, wo sie in den meisten Betrieben schon längst zu einem festen Bestandteil der Firmenkultur geworden sind. In Deutschland hingegen besteht in diesem Bereich noch Nachholbedarf. Warum sich Mitarbeiterangebote lohnen und welche Vorteile der Arbeitgeber daraus ziehen kann, erfährst Du hier.

Tolle Benefits steigern das Engagement

Zusätzlich zum Gehalt bieten Unternehmen ihren Angestellten immer mehr Mitarbeiterangebote, um den Job attraktiver zu machen und gute Leistungen zu belohnen. Außerdem können Benefits gezielt zur Anwerbung neuer Mitarbeiter eingesetzt werden. In dieser Situation denken Betriebe in erster Linie an bereits existierende oder potenzielle Mitarbeiter: Es geht darum, die Angestellten zu Höchstleistungen anzuspornen und ihnen den Arbeitsalltag so angenehm wie möglich zu machen. Welche Vorteile Mitarbeiterangebote für den Arbeitgeber selbst haben können, wird normalerweise nicht so stark berücksichtigt.
Jeder von uns freut sich über ein Geschenk, und genau darum handelt es sich bei Mitarbeiterangeboten. Einige Unternehmen gehen sogar so weit, ihren Mitarbeitern zum Geburtstag einen Tag freizugeben – bei der üblichen Vergütung. Auch die sogenannten fringe benefits – skurril anmutende Zusatzleistungen – schlagen derzeit in der Arbeitswelt hohe Wellen. Shopping-Gutscheine, Hypnose-Kurse zum Rauchverzicht oder ein Kunstrasen-Fußballplatz mitten im Büro sind nur einige Beispiele unkonventioneller Mitarbeiterangebote.

Lies hier: Warum ist Mitarbeiterzufriedenheit so wichtig?

Zufriedenheit am Arbeitsplatz

Es muss aber nicht immer fantasievoll und ausgefallen sein, denn bewährte Benefits sind nach wie vor sehr beliebt. Dazu gehören natürlich ein Dienstwagen, ein Firmen-Handy, flexible Arbeitszeiten, Sonderurlaub und Betriebsausflüge.

Essen im Büro HelloFreshGO Essensautomat

Ein Bereich, aus dem der Arbeitgeber einen großen Vorteil schlagen kann, ist die Bewirtung der Mitarbeiter. Vor allem kleine bis mittelgroße Unternehmen können es sich normalerweise nicht leisten, ihren Angestellten eine Betriebskantine zur Verfügung zu stellen. Eine praktische Lösung bietet ein Essensautomat von HelloFreshGO. Mitarbeiter müssen zum Essen das Gebäude nicht verlassen und profitieren dank der gesunden Snacks im Automaten von einer ausgewogenen Ernährung. Das wirkt sich auch auf den Arbeitgeber positiv aus, denn wer sich gesund ernährt, wird weniger krank. Lies hier: So isst man im Büro heute.

HelloFreshGO testen

Dasselbe gilt auch für eine vergünstigte Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio: Sport hält gesund und steigert die allgemeine Motivation. Außerdem lassen sich nach der Arbeit beim Training in ungezwungenem Ambiente Mitarbeiterbeziehungen festigen.

Lies hier: Checkliste über 212 Maßnahmen zur Mitarbeiterbindung (gratis PDF Download)

Vorteile für Unternehmen bei Mitarbeiterangeboten

Der wichtigste Vorteil, der für einen Betrieb aus passenden und großzügigen Mitarbeiterangeboten entsteht, ist eine allgemeine Steigerung der Arbeitsmoral. Außerdem geben ausgefallene Benefits dem Unternehmen einen bestimmten Wiedererkennunsgwert und erlauben es den Mitarbeitern, sich mit dem Betrieb zu identifizieren. Dabei ist es wichtig, eine Kosten-Nutzen-Analyse durchzuführen. Insbesondere kleinere Betriebe können es sich nicht leisten, in diesem Bereich Fehler zu begehen. Beim Festlegen von Benefits solltest Du Dir diese positiven Aspekte vor Augen führen:

  • gestärkte Arbeitsmoral
  • Zufriedenheit am Arbeitsplatz
  • Reduktion von Krankheitsfällen
  • gesteigerte Mitarbeiterbindung

Wenn die geplanten Mitarbeiterangebote zu den genannten Zielen führen, können sie für ein Unternehmen durchaus einträglich sein. Vergiss nicht, eine Umfrage unter Deinen Mitarbeitern zu starten, um mehr über ihre individuellen Wünsche zu erfahren.