fbpx

Wie kann ich ein besserer Mitarbeiter werden? Die Helpful Hierachy.

Ein einziger, aber sehr praktischer Tipp, wie Du als besserer Mitarbeiter geschätzt wirst.

Wie kann ich ein besserer Mitarbeiter werden? Die Helpful Hierachy.

Wie kann ich ein besserer Mitarbeiter werden? Die Helpful Hierachy. 2560 1707 HelloFreshGo

Mit der Helpful Hierachy kannst du Alltagsaufgaben wesentlich wertschöpfender gestalten. Daniel Debow, CEO von behelpful.com hat die Helpful Hierachy für Problemlösungen entwickelt. Auch bei HelloFresh wird dieser Ansatz sehr wertgeschätzt.

Problem Lösung einfach gemacht

Du hast ein Problem. Ohje, und nun? Denk doch mal kurz nach was du tun würdest? Läufst Du sofort zu deinem Chef und fragst ihn was du machen sollst (Level 1), oder berichtest du ihm von dem Problem und erklärst ihm wie es gelöst werden sollte (Level 4)?

Versetze Dich in die Lage deines Chefs. Was würde Ihm am Meisten helfen?

Schau doch mal nach, wie wertschöpfend du bist. Wo siehst Du dich in der Pyramide?

Die Helpful Hierachy

Level 1

Du rennst zu deinem Chef, und sagst ihm, dass es ein Problem gibt. Und nun? Du verlässt Dich darauf, dass er das Problem löst. Vergiss nicht, Dein Chef hat wahrscheinlich 1.402.829 andere Sachen zu tun. Da bist Du so leider wirklich keine große Hilfe.

Beispiel: Auf Stufe 1 würdest Du Deinem Chef sagen: “Hilfe, der Firma des HelloFreshGO Kühlschrankes in Frankfurt wurden keine Produkte geliefert!”

Level 2

Ok, nun hast du zu dem Problem ein paar mögliche Ursachen gefunden. Damit zeigst du zwar, das du dir Mühe gegeben hast die Gründe zu finden, aber so richtig hilft das deinem Chef auch nicht weiter das Problem zu lösen.

Beispiel: Auf Level 2 würdest Du sagen: “Der Firma in Frankfurt wurden keine Produkte geliefert. Es kann sein, dass der Lieferant schuld ist oder bei unserem Bestellzettel etwas schief gegangen ist.”

Level 3

Du nennst deinem Chef zu den Ursachen des Problems auch mögliche Lösungen. Das ist schon mal nicht schlecht, aber letztendlich überlässt du es ihm, was zu tun ist.

Beispiel: Auf Level 3 würdest Du sagen: “Der HelloFreshGO Kühlschrank in Frankfurt wurde heute nicht beliefert weil entweder der Lieferant oder wir einen Fehler gemacht haben. Die möglichen Lösungen sind, den Lieferanten auf seinen Fehler aufmerksam zu machen oder den Fehler in der Excel-Formel zu finden.”

Level 4

Super, hier bist du schon weiter gekommen! Du hast hier das genaue Problem gefunden, ein paar Mögliche Lösungen vorgeschlagen und dazu noch eine Empfehlung gemacht. Level 4 solltest du auf jeden Fall mindestens anstreben zu schaffen.

Beispiel: Auf Level 4 würdest Du sagen: “Der HelloFreshGO Kühlschrank in Frankfurt wurde heute nicht beliefert. Das lag daran, dass es einen Formel-Fehler bei unserer Auftragsbestellung gab. Eine mögliche Lösungen ist, den Kühlschrank leer zu lassen aber ich würde vorschlagen, wir finden jemanden der zum Supermarkt fährt und den Kühlschrank mit anderen Produkten befüllt.”

Level 5

Dieses Level solltest du anstreben.“Ich habe ein Problem erkannt, herausgefunden, was es verursacht hat, erforscht, wie man es behebt, und ich habe es behoben. Ich wollte Dich nur auf dem Laufenden halten.” Hier bist du wirklich hilfreich!

Beispiel: Auf Level 5 würdest Du sagen: “Es gab einen Formel-Fehler in unserer Auftragsbestellung. Ich habe den Fehler gefunden und korrigiert und er wird nicht mehr vorkommen. Außerdem habe ich einen Kurier beauftragt, der den Kühlschrank heute bis 12 Uhr mit Supermarktprodukten befüllt.”

 

Zu Level 5 zu gelangen erfordert viel Mut und Urteilsvermögen, und das sind schwierige Fähigkeiten. Gerade die meisten neuen, jungen Mitarbeiter fühlen sich wohler, wenn ihnen gesagt wird, was sie tun sollen. Aber auch erfahrene Menschen zögern, selbst Entscheidungen zu treffen. Sei proaktiv und gehe einen Schritt weiter – egal auf welchem Level Du dich befindest!