Privacy Policy

Datenschutz

Willkommen auf der Webseite von der HelloFreshGO GmbH (nachfolgend auch „HelloFreshGO“). Als verantwortliche Stelle nach der Datenschutz-Grundverordnung sind wir dazu verpflichtet, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz einzuhalten. Selbstverständlich sind uns der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sowie eine faire und transparente Datenverarbeitung ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie zur Prüfung und Wahrnehmung Ihrer Datenschutzrechte benötigen.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher ist:

HelloFreshGO GmbH
Saarbrücker Straße 37a
10405 Berlin

info@hellofreshgo.de

2. Wie kann ich den Datenschutzbeauftragten kontaktieren?

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

HelloFreshGO  GmbH
Saarbrücker Straße 37a
10405 Berlin

info@hellofreshgo.de

3. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Wenn Sie Kunde bei HelloFreshGO sind, bei uns ein Kundenkonto anlegen oder sonst mit uns in Kontakt treten, erhalten wir personenbezogene Daten von Ihnen.

Allgemein verarbeiten wir Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

  • nach Art. 6 Abs. 1a DSGVO, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilen, z.B. wenn wir Sie per Email über unser aktuelles HelloFreshGO-Menü informieren oder Ihnen unseren Newsletter zusenden dürfen;
  • nach Art. 6 Abs.1b DSGVO, wenn wir zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen tätig werden, z.B. wenn wir Ihre Zahlungsdaten zur Abwicklung Ihrer Zahlung verwenden;
  • nach Art. 6 Abs.1c DSGVO, wenn wir zur Erfüllung von gesetzlichen Verpflichtungen tätig werden;
  • nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO, wenn wir Ihre Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten verarbeiten, z.B. zur werbeoptimierten Gestaltung unserer Webseite.

3.1 Datenverarbeitung auf unserer Webseite

3.1.1. Nutzung unserer Services / Kundenkonto

Wir freuen uns, Sie künftig über unsere HelloFeshGO-Terminals mit frischen Mahlzeiten, Snacks und Getränken versorgen zu dürfen.

Damit Sie unsere Terminalservices nutzen können, legen wir Ihnen nach Ihrer Registrierung ein Kundenkonto an. Um Ihr Kundenkonto gegen den Zugriff Dritter zu sichern, speichern wir Ihre Emailadresse als Nutzernamen und ihr Passwort. Ihre Emailadresse speichern wir auch, um Sie über unser aktuelles HelloFreshGO-Menü informieren oder Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit nach Maßgabe der Ziffer 7 dieser Erklärung widerrufen. Um Ihre Einkäufe an unseren Terminals abwickeln zu können, speichern wir zudem Ihre Zahlungsinformationen.

3.1.2. Bezahlung der Produkte

Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Informationen insbesondere über die verantwortliche Stelle des jeweiligen Zahlungsdienstleisters, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, erhalten Sie unter folgenden Adressen:

3.1.3. Kontaktaufnahme mit HelloFreshGO

Über das Kontaktformular, unsere E-Mail Adresse oder unsere Telefonnummer können Sie Fragen an uns stellen und uns Nachrichten übermitteln. Wir verarbeiten Ihre Daten in diesem Zusammenhang nur, um mit Ihnen auf dem gewünschten Wege in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage zu beantworten.

3.1.4      Kommentare auf unserem Blog

Sie haben die Möglichkeit, zu unserem Blog Kommentare zu hinterlassen. Für die Kommentarfunktion auf unseren Webseiten werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, ihr Nutzername gespeichert. Zusätzlich wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können.

3.1.5      Versand unseres Newsletters und unserer Menüinformationen

Bei HelloFreshGO haben Sie die Möglichkeit, sich bei Ihrer Registrierung zu unserem Newsletter und zum Empfang unserer aktuellen Menüinformationen anzumelden.

Eine Zusendung von Informationen an Ihre E-Mail Adresse im Rahmen unseres Newsletters und unserer Menüinformationen erfolgt nur, wenn Sie der Verwendung Ihrer E-Mail Adresse für diese Zwecke im Registrierungsprozess zugestimmt haben. Selbstverständlich können Sie Ihre Einwilligung in die Zusendung von Newslettern oder von Menüinformationen jederzeit widerrufen, z.B. indem Sie den Abmeldelink im Newsletter anklicken.

Sie können Ihren Widerruf auch auf folgendem Wege einreichen: telefonisch (030 224 03 04 59), schriftlich (HelloFreshGO GmbH, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder per Email über info@hellofreshgo.de.

3.1.6      Sonstige Informationen durch HelloFreshGO

HelloFreshGO verwendet die vom Nutzer angegebene E-Mail Adresse auch, um dem Nutzer gelegentlich weitere Informationen im Zusammenhang mit unseren HelloFreshGO-Services zukommen zu lassen. Natürlich können Sie dieser Verwendung Ihrer E-Mail Adresse jederzeit widersprechen.

Sie können Ihren Widerspruch auf folgendem Wege einreichen: telefonisch (030 224 03 04 59), schriftlich (HelloFreshGO GmbH, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder per Email über info@hellofreshgo.de.

3.1.7      Kundensupport

Für den Kundensupport nutzen wir die cloudbasierte Plattform Zendesk, einen Dienst der Zendesk, Inc., USA. Alle Daten, die Sie über die Support-Plattform an- und eingeben, werden gespeichert und verarbeitet, um den Kundensupport durchzuführen. Gespeichert werden die Daten in der EU und den USA. Nach Beendigung des Vertrags mit Zendesk werden die Daten gelöscht.

3.1.8      Social Media

Social Media Plug-ins

Auf unserem Blog haben wir Social Media Plugins eingebunden, über die Sie bestimmte Inhalte über soziale Netzwerke teilen können. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, bieten wir Ihnen diese Social Plugins als so genannte „2-Klick-Buttons“ an. Die „2-Klick-Lösung“ verhindert, dass bereits beim Öffnen unserer Webseite Daten (z. B. Ihre IP-Adresse) an soziale Netzwerke wie z. B. Facebook oder Twitter übermittelt werden. Zu diesem Zweck sind die Buttons standardmäßig deaktiviert und werden erst durch das erstmalige Anklicken der Social Plugins aktiviert.

Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über Ihr Nutzungsverhalten erstellen. Die Daten werden dazu genutzt, um Ihnen personifizierte Werbung anzuzeigen, sowie zu Zwecken der Markt- und Meinungsforschung.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet.

Über die konkrete Nutzung der Daten, sowie über die Speicherdauer haben wir keine genauen Informationen. Lesen Sie hierzu bitte die Datenschutzerklärung der jeweiligen Anbieter.

Wir haben auf unserer Webseite die Plugins folgender Anbieter eingebunden:

 3.2           Werden meine Nutzungsdaten zu Zwecken der Webseitenoptimierung und für nutzungsbasierte Online-Werbung verarbeitet?

HelloFreshGO verwendet Cookies mit deren Hilfe unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden aber auch um die Nutzung unserer Webseite so optimal wie möglich zu gestalten. Die Nutzungsprofile können wir auswerten, um die Nutzung unserer Webseite zu verstehen, Zielgruppen für unsere Produkte zu bestimmen und damit unsere Angebote zu optimieren. Wenn wir pseudonyme Nutzungsprofile erstellen, bringen wir diese Daten nicht unmittelbar mit Ihnen in Verbindung und können daher keine bestimmten Aktivitäten auf Sie zurückführen.

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Computer hinterlegt werden und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie beispielsweise Ihre Spracheinstellung, die Besuchsdauer auf unserer Webseite oder Ihre dort getroffenen Eingaben. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen uns Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Webseite nach Ihren Interessengebieten auszurichten.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Wenn Sie das Speichern von Cookies verhindern möchten, können Sie in den Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, können Sie der Anleitung Ihres Browser-Herstellers entnehmen. Cookies, die bereits auf Ihrem Rechner hinterlegt sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen allerdings darauf hin, dass unser Webangebot ohne Cookies eventuell nur eingeschränkt nutzbar ist. Alternativ können Sie die Erfassung und Weiterleitung Ihrer Daten (insbesondere Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Java-Script in Ihrem Browser deaktivieren oder ein Tool wie beispielsweise „NoScript“ installieren.

Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen. Wir und die Anbieter erhalten allerdings weiterhin die statistische Information, wie viele Nutzer wann unsere Webseite besucht haben.

Einzelne Dienste möchten wir Ihnen nachfolgend näher erläutern:

3.2.1          Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Google Analytics, einen Dienst der Google Inc., USA („Google“). Google Analytics ermöglicht es uns, Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Analysen über die Webseitenaktivität zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „gat.anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Weitergehende Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Neben den bereits zuvor erwähnten Möglichkeiten, können Sie die Erfassung von Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Auch indem Sie den nachfolgenden Link klicken, wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Zusätzlich nutzen wir im Zusammenhang mit Google Analytics den Dienst Google Conversion Tracking. Dies ermöglicht uns, das Verhalten von unseren Webseitenbesuchern zu erfassen. Zum Beispiel wird uns angezeigt, wie oft das Kontaktformular ausgefüllt wurde. Ebenso wird uns angezeigt, wie viele Klicks auf Werbeanzeigen von externen Quellen (AdWords, LinkedIn, Xing, Bing) auf unsere Webseite geführt haben.

3.2.2          Sonstige Betreiber

Darüber hinaus verwenden wir zu Zwecken der Webseitenanalyse und für personifizierte Werbung die nachfolgenden Dienste. Wenn Sie den jeweiligen Dienst deaktivieren möchten, folgen Sie bitte – soweit angegeben – dem jeweiligen Opt-Out Link:

Dienst Betreiber Opt-Out
Google AdWords und Conversion Tracking Google Inc., USA Deaktivieren von Cookies über allgemeine Browsereinstellungen
Google Dynamic Remarketing Google Inc., USA Deaktivieren von Cookies über allgemeine Browsereinstellungen
Google GA Audience Google Inc., USA www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout
Double Click und Double Click Spotlight Google Inc., USA www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout
HubSpot HubSpot Inc., USA Deaktivieren von Cookies über allgemeine Browsereinstellungen
Mailchimp The Rocket Science Group LLC USA Deaktivieren von Cookies über allgemeine Browsereinstellungen

 

3.3         Datenverarbeitung an unseren Terminals; Touch-ID

Um unsere Terminalservices sicher nutzen zu können, müssen Sie sich vor jeder Nutzung an unseren Terminals identifizieren. Die Identifizierung erfolgt entweder über Ihre individuelle HelloFreshGO-Karte oder mittels Touch-ID.

Damit wir Ihnen eine Identifizierungsmöglichkeit mittels Touch-ID zur Verfügung stellen können, müssen Sie nach erfolgter Registrierung einen Fingerabdruck am Reader des gewünschten Terminals abgeben. Nähere Informationen zur Hinterlegung Ihres Fingerabdrucks finden Sie in § 3 unserer AGB.

Bei Ihrem Fingerabdruck handelt es sich um eine besondere Kategorie personenbezogener Daten, sog. biometrischen Daten. Wir sind uns der besonderen Sensibilität dieser Daten bewusst und verarbeiten diese Daten nur, wenn sie in die Verarbeitung zuvor ausdrücklich eingewilligt haben (Art. 9 Abs. 2 a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie direkt am gewünschten Terminal vor der Abgabe Ihres Fingerabdrucks erteilen und jederzeit nach Maßgabe der Ziffer 7 dieser Erklärung widerrufen.

Die Sicherheit Ihrer biometrischen Daten ist uns besonders wichtig. Wir haben daher einige Vorkehrungen getroffen, um diese Daten zu schützen. Ihr Fingerabdruck wird vom Reader des Terminals in eine Zeichenkette umgewandelt, die zusammen mit einem QR-Code lokal in einer SQL-Lite Datenbank abgelegt wird. Wir speichern nur diese Zeichenkette mit QR-Code und die Speicherung erfolgt nur lokal auf dem Rechner desjenigen Terminals, bei dem Ihr Fingerabdruck hinterlegt wurde. Sollte Ihr Unternehmen mehrere Terminals aufgestellt haben, müssen Sie daher an jedem einzelnen Terminal, dessen Services Sie mit Touch-ID-Funktion nutzen möchten, einen Fingerabdruck abgeben.

Wenn Sie sich am Terminal identifizieren möchten, müssen Sie zunächst den Reader am Terminal betätigen. Den Abgleich Ihres Fingerabdrucks mit den lokal gespeicherten Fingerabdrücken nimmt die Software des Readers am Terminal vor. Stimmt Ihr Fingerabdruck zu mindestens 95 % mit einem in der lokalen Datenbank hinterlegten Fingerabdruck überein, übermittelt die Software des Readers den dazugehörigen QR-Code an unseren Server. Erst dort nehmen wir die Zuordnung zum Nutzer vor. Es wird dabei ausschließlich der vom Reader ermittelte QR-Code und nicht Ihr Fingerabdruck an den Server geschickt.

4          Werden meine Daten an Dritte übermittelt?

Damit HelloFreshGO Ihre Daten entsprechend den zuvor beschriebenen Zwecken verarbeiten kann, kann es erforderlich sein, dass auch andere Empfänger Ihre Daten einsehen und bearbeiten können.

4.1         Empfänger innerhalb der HelloFresh Gruppe

Eine Übermittlung von Daten an Gesellschaften der HelloFresh Gruppe erfolgt nur dann, wenn wir hierzu eine Ermächtigungsgrundlage haben oder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

4.2         Externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

Ihre Daten werden Dienstleistungspartnern weitergegeben, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und HelloFreshGO bei der Erbringung seiner Dienste unterstützen.

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO.

4.3         Sonstige Dienstleister, Partner und Dritte

HelloFreshGO kann mit weiteren Partnern zusammenarbeiten, wenn es zur Erfüllung unserer Leistungsangebote erforderlich ist oder wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind. Dabei kann es sich beispielhaft um folgende Partner oder Dritte handeln:

  • Kreditinstitute und Zahlungsdienstleister
  • Weitergabe von personenbezogenen Daten an öffentliche Stellen bzw. auf gerichtliche Anordnung

5          Werden meine Daten außerhalb der EU/ EWR verarbeitet und wie wird der Datenschutz sichergestellt?

Wir legen darauf Wert, Ihre Daten innerhalb der EU / EWR zu verarbeiten. Es kann allerdings vorkommen, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt wird. Damit ist gemeint, dass über EU-Standardverträge oder einen Angemessenheitsbeschluss wie dem EU-Privacy Shield, ein Datenschutzniveau erreicht wird, das mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

6          Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir löschen personenbezogene Daten der betroffenen Person, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen.

Bei HelloFreshGO löschen wir Daten in der Regel wie folgt:

  • Bewerberdaten: spätestens sechs Monate nach Eingang der Bewerbung
  • Vertragsdaten: nach Kündigung des HelloFreshGO Kontos
  • Kontaktanfragen: nach Bearbeitung der Anfrage

7          Welche Rechte stehen mir zu und wie kann ich diese geltend machen?

Jeder Kunde oder jede sonst von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art.21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Ihren Widerspruch und/oder Ihren Widerruf können Sie auf folgendem Wege einreichen: telefonisch (030 224 03 04 59), schriftlich (HelloFreshGO GmbH, Saarbrücker Straße 37a, 10405 Berlin) oder per Email über info@hellofreshgo.de.

Sollten Sie unseren Newsletter und/oder unsere Menüinformationen nicht länger empfangen wollen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, den Bezug des Newsletters oder unserer Menüinformationen durch einen Klick auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters oder jeder Informations-Email zu beenden.