fbpx

Alle Fragen auf einen Blick

Ich bin an HelloFreshGO-Produkten interessierte und habe konkrete Fragen zu:

Mein Unternehmen hat bereits einen einen HelloFreshGO Kühlschrank und ich habe Fragen zu:


Smart Fridge

  • Dein Unternehmen musst mindestens 100 Vollzeitbeschäftigte haben, und braucht einen guten Stromanschluss, Zugang zu drahtlosem Internet und eine starke Mobilfunkverbindung, sowie einen zugänglichen Raum für die Aufstellung des Kühlschranks. Darüber hinaus muss das Unternehmen natürlich im Liefergebiet für den Kühlschrank liegen.

  • Die Installationskosten werden vollständig von HelloFreshGO übernommen.

  • Der Preis wird individuell auf der Grundlage des Standorts Deines Büros, der von Dir benötigten Lagermenge und der Größe des Unternehmens festgelegt. Wir schlagen Dir vor, hier eine Beratung mit uns auszumachen.

  • Bei jeder Wiederbefüllung werden regelmäßige Kontrollen des Mindesthaltbarkeitsdatums durchgeführt. Wenn die entnommenen Produkte noch genießbar sind, werden sie an die Tafel gespendet. Jegliche finanzielle Risiken werden von HelloFreshGO getragen.

  • Hier erfährst Du, wie Du unsere Kühlschränke bedienen kannst. Schau Dir dazu am besten das auf der Seite verlinkte Video an!

  • Keine Sorge: Jegliche finanzielle Risiken werden von HelloFreshGO übernommen.

  • Klar! Die Testphase ist drei Monate lang. Währenddessen ist unsere Servicegebühr reduziert und der Vertrag für Dich jederzeit kündbar.

  • Die Vertragslaufzeit beträgt 15 Monate, einschließlich der dreimonatigen Testphase. Danach ist der Vertrag monatlich kündbar.

  • Während der Testphase kann der Vertrag jederzeit gekündigt werden. Der Rückbau des Kühlschranks ist grundsätzlich kostenfrei.

  • Der HelloFreshGO-Kühlschrank hat genug Kapazität, um 200-300 Mitarbeiter zu versorgen. Die Details werden jedoch immer individuell ausgehandelt; so stellen wir sicher, dass jedes Büro genau so viel erhält, wie es benötigt.

  • Der Kühlschrank bietet Platz für etwa 250 Produkte. Je nach gewünschten Produkten kann diese Zahl aber variieren.

  • Die Vorlaufzeit des Einzel-Kühlschranks beträgt etwa 3 Wochen. In diesem Zeitraum sind wir für Dich stets für Rückfragen erreichbar. 

  • In unseren Kühlschränken gibt es gesundes Frühstück, frische Salate, hochwertige Fertigmahlzeiten, Sushi, Suppen, Wraps, Sandwiches und leckere Desserts. Daneben bieten wir Dir eine große Auswahl an Nüssen, Trockenfrüchten, (veganen) Trüffeln, Bio-Schokolade, Smoothies und noch viel mehr an. 

  • Ja, wir passen den Kühlschrank entsprechend der Essensgewohnheiten und -Vorlieben von Dir und Deinen Mitarbeitern an.

  • Die Hälfte unseres Sortiments sind omnivor, 25 % vegetarisch und 25 % vegan.

  • Wir arbeiten mit einem intelligenten Bestellsystem, das sich am Bedarf und Abverkauf orientiert.

  • Wir befüllen den Kühlschrank 2-4 Mal pro Woche, abhängig von der Anzahl der Mitarbeiter, dem Standort des Büros und dem Entnahmevolumen.

  • Wir arbeiten mit einem intelligenten Bestellsystem, das sich am Bedarf und Abverkauf orientiert.

  • Auch vor der Installation des Kühlschranks könnt ihr unsere HelloFreshGO Team Boxen ausprobieren!

  • Alle Produkte sind transparent gekennzeichnet und man kann sich alle Produkte vor dem Kauf anschauen.

  • Alle Informationen zum Thema Nachhaltigkeit findest Du in unserem  Nachhaltigkeitsbericht.

  • Der Kühlschrank ist an Werktagen 24 Stunden am Tag zugänglich und Freitags nur bis 23 Uhr. Da Lieferungen auch am Wochenende möglich sind, kann der Kühlschrank auch die die gesamte Woche lang 24 Stunden zugänglich bleiben.

  • Die persönliche Karte kann jederzeit durch den eigenen LogIn gesperrt werden. Außerdem gibt es doppelte Sicherheit durch eine automatische Kaufbestätigung per Mail nach jedem Kauf.

  • Das ist jederzeit möglich, aber  muss mit dem entsprechenden Account-Manager besprochen werden.

  • Die Bezuschussungen können jederzeit unabhängig vom Hauptvertrag angepasst werden.


Event Box

  • Unsere Event Boxen können für alle virtuellen und persönlichen Teamevents, Konferenzen und Meetings eingesetzt werden.

  • Die Boxen sind für alle Büros geeignet, die sich im UPS-Liefergebiet befinden – also fast deutschlandweit.

  • Beide Optionen sind möglich – je nachdem, wofür Du und Dein Team euch entscheidet. 

  • Dein Unternehmen übernimmt alle Kosten für die Event Boxen. 

  • Fülle dazu am besten hier unsere Umfrage zu den Event-Boxen aus. Wir schicken Dir innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der ausgefüllten Umfrage ein Angebot.

  • Die Event Box ist mit wiederverwendbaren Kühlpads isoliert. So stellen wir sicher, dass deine Lebensmittel bei der Ankunft in bestem Zustand sind.

  • Wir sorgen dafür, dass alle Nahrungspräferenzen, Allergien und Diätvorschriften von Dir und Deinen Mitarbeitern berücksichtigt werden.


Team Box

  • Die Team Box ist unser virtueller Kühlschrank. Sie ist die perfekte Lösung für kleinere Unternehmen mit weniger als 100 Vollzeitbeschäftigten, aber auch dazu geeignet, unsere Produkte kennenzulernen. Das ist eine gute Option für Büros, die an der Installation eines Kühlschranks interessiert sind.

  • Die Team Box ist ideal für Unternehmen mit weniger als 100 Vollzeitbeschäftigten sowie für Unternehmen außerhalb der PLZ-Gebiete unserer Kühlschränke.

  • Ja, die Mindestbestellmenge der Team Box muss 50 EUR pro Lieferung betragen.

  • Wir liefern die Team Boxen jeden Dienstag und Donnerstag vor 14 Uhr.

  • Die Haltbarkeit unserer Fresh-Produkte beträgt in der Regel 3 Tage.

  • Für Unternehmen, die sieben Tage in der Woche arbeiten, können wir ausreichende Verpflegung von Dienstag bis Samstag garantieren. Bei fünf Arbeitstagen pro Woche habt ihr auf jeden Fall genug Lebensmittel, da wir jeden Dienstag und Donnerstag neu liefern.

  • Ja, eine Testphase kann individuell mit unseren Beratern vereinbart werden. Du kannst uns unter info@hellofreshgo.com oder unter 0800-8868688 erreichen.

  • Dein Unternehmen übernimmt alle Servicekosten, die mit unseren Beratern vereinbart werden. Bei Einzelaufträgen bezahlen die Mitarbeiter die Produkte selbst. Die Versandkosten werden von den Bestellungen der Mitarbeiter abgezogen.

  • Nein, Versand und Logistik sind mit der Servicegebühr schon abgedeckt.

  • Nein, unser Menü wird wöchentlich aktualisiert. Wir tun unser Bestes, um Dir ein vielfältiges und spannendes Menü zur Auswahl zu bieten, etwa mit verschiedenen saisonalen Angeboten.

  • Zuerst wird ein Vertrag mit einem unserer Handelsvertreter abgeschlossen. Danach wird ein individueller Office-Code für Dich und Deine Mitarbeiter generiert. Mit diesem Code könnt ihr online auf unseren Katalog zugreifen und eure Bestellungen aufgeben. Den Rest übernehmen wir und liefern die Mahlzeiten direkt zu euch. Weitere Informationen findest Du hier.

  • In den Kosten inbegriffen ist eine monatliche Servicegebühr, die individuell mit unseren Außendienstmitarbeitern festgelegt wird. Wir empfehlen Dir, hier einen Termin mit einem unserer Berater zu vereinbaren.

  • Alle Produkte sind auf der Homepage detailliert aufgeführt; Inhaltsstoffe und Nährwerte sind dabei deutlich ausgewiesen.

  • Unsere Boxen sind für die Lieferung mit zusätzlichen wiederverwendbaren Kühlkissen isoliert.

  • Nein. Der Betrag, den Du bestellen möchtest, ist Dir überlassen.


Easy Box

  • Je Paket bzw. je Box liegen die Versandgebühren bei 5,99€.

  • In eine Box passen entweder 18 große Artikel (z.B. Penne Arrabiata) oder 36 kleine Artikel (z.B. Sandwiches, Wraps und Bagels).

  • Es gibt drei verschiedene Mahlzeiten-Pakete; 

    1. Ready Meal Bundle, das 4 große Mahlzeiten enthält;
    2. Mix & Match Bundle, das 3 große und 3 kleine Mahlzeiten enthält;
    3. Kleines Hunger Bundle, das 6 kleine Mahlzeiten enthält.

    Mehr Informationen findest du hier

  • Das Ready Meal Bundle kostet 25, 16€ (exkl. 5,99 Versandkosten)

    Das Mix & Match Bundle kostet zwischen 28, 74€-32€ (exkl. 5,99 Versandkosten)

    Das Kleine Mahlzeiten-Paket kostet zwischen 19, 74€-21€ (exkl. 5,99 Versandkosten)

  • Entweder sammeln wir eine Adressliste direkt von unserem Ansprechpartner bei euch, oder wir schicken Dir ein Google-Formular mit einem Link für die Mitarbeiter, damit sie die Adresse selbst eintragen können.

Ihr habt schon einen Kühlschrank in eurem Büro? Hier sind ein paar häufige Fragen und Antworten dazu.


Anmeldung & Nutzung

  • In der Regel musst Du Dich mit Deiner Firmen-E-Mail-Adresse anmelden. Sollte es bei Euch verschiedene Domains geben oder Du keine Firmen-Emailadresse haben, melde Dich bitte bei Eurer internen HelloFreshGO-Ansprechperson.

  • Zur Erstellung der Rechnung, die Du einmal in der Woche erhältst, benötigen wir Namen, Adresse und eine Bankverbindung. Die Angabe des Geburtstages ist freiwillig.

  • Im Newsletter erhältst Du neben Rabattaktionen und besonderen Angeboten jeden Montag eine Übersicht der Ready Meals, die es in Eurem Kühlschrank geben wird – diese ändern sich nämlich jede Woche!

  • Die Produkte sind sofort verzehrfertig. Wenn Du eines der “Ready Meals” erwärmen möchtest, kannst Du dies einfach in einer Mikrowelle tun. Hinweis: Nutze die intelligente Verpackung und recycle direkt am Arbeitsplatz – ziehe dazu einfach die Innenfolie von der Pappe ab.

  • Es kann verschiedene Gründe haben, warum die Karte gesperrt ist. Versuche es einfach am nächsten Tag erneut oder schreibe eine kurze Email an support@hellofreshgo.de und wir kümmern uns darum!

  • Es kann bedeuten, dass die Karte noch nicht von unserem System freigeschaltet wurde. Schreibe einfach eine kurze Email an support@hellofreshgo.de und wir kümmern uns drum!

  • Du erhältst Dein Dankeschön nach dem ersten Einkauf deines geworbenen Freundes.

  • In Ausnahmefällen ist dies möglich. Für genaue Details frag einfach die HelloFreshGO-Ansprechperson Deines Unternehmens

  • Achte bitte darauf, dass Du die Registrierung Deine offizielle Firmen-E-Mail-Adresse benutzt. Deine private Email-Adresse ist leider nicht berechtigt.

  • Achtung! Bevor Du uns schreibst – wir sind nicht die HelloFresh Kochboxen. Willst Du Dein Kundenkonto vom HelloFreshGO Kühlschrank in Deinem Büro löschen, dann schreib uns einfach eine E-Mail an: info@hellofreshgo.de.

    1. Gehe zum HelloFreshGO Kühlschrank und lege Deine aktivierte Karte auf.
    2. Drücke das Dreieck und das Fingerabdruck-Symbol oben rechts neben Deinem Namen.
    3. Lege Deinen Finger mehrere Male auf den Fingerscanner und bestätige die automatische E-Mail.

     

    Ab sofort brauchst Du Deine Karte nicht mehr mitzubringen, denn der Kühlschrank öffnet sich nun ganz allein durch das Auflegen Deines Fingers. Der Fingerabdruck ist nur eine Ergänzung zur Karte. Du kannst natürlich weiterhin beides verwenden.

  • Wir wahren die Privatsphäre unserer Kunden mit größtem Respekt. Aus diesem Grund wird Dein Fingerabdruck sicher verschlüsselt nur lokal auf dem Terminal und nicht in einer Cloud gespeichert. Kein Grund zur Sorge!

  • Bei HelloFreshGO gibt es immer freitags ab 14:00 Uhr eine günstige Happy Hour mit unschlagbaren Rabatten auf unser gesamtes Frischesortiment. In unser Frischesortiment fallen alle Fertigmahlzeiten, Wraps, Salate, Sushi, Sandwiches, Desserts etc. Snacks & Drinks sind leider ausgenommen.

    Der Rabatt wird Dir automatisch von Deinem Einkaufskorb abgezogen.

    Unser Ziel ist den Abfall der Frischeware zu reduzieren und unsere Kunden glücklich und satt ins Wochenende zu schicken!

  • Du kannst Deine Karte ganz einfach selbst sperren. Logge Dich dafür in Deinem Konto ein und stelle sie in Deinem Dashboard auf „inaktiv“. Dies verhindert, dass Dritte unbefugt mit Deiner Karte einkaufen können.

    Wenn Du Deine Karte deaktiviert hast, hole Dir am Besten gleich eine Neue  von Deinem Office Manager. Schreib uns Deine neuen Kartennummer bitte in einer kurzen Nachricht per Email an info@hellofreshgo.de. Unser Team schaltet die neue Karte für Dein altes Konto frei. Solltest Du Deine Karte in der Zwischenzeit wieder gefunden haben, kannst Du sie ganz einfach (genauso wie Du sie deaktiviert hast) wieder aktivieren.

  • Hast Du Fragen, zu denen Du hier keine Antwort findest? Wende Dich gerne an unsere liebe Lena aus dem Kundensupport. Du kannst Lena jederzeit unter info@hellofreshgo.de erreichen.

  • Möchtest Du den Newsletter mit den wöchentlichen Menüs nicht mehr bekommen? Klicke auf den Link hier und melde Dich ab.


Einkaufen & Scannen

  • 1) Öffne den Kühlschrank mit Deiner HelloFreshGO-Karte/Deinem Fingerabdruck, 2) suche Dir ein Produkt aus, das Dir gefällt, 3) scanne es mit dem Barcode ein und drücke auf Bezahlen – fertig! Die Einkaufsbestätigung erhältst Du anschließend per Email.

  • Momentan kannst Du eine Kreditkarte hinterlegen oder per Lastschrift bezahlen.

  • Sollte die Störung des Scanners am gleichen Tag wieder behoben sein, kannst Du das Produkt nachträglich einscannen. Alternativ kannst Du kurz unserem Kundenservice unter info@hellofreshgo.com Bescheid geben – hier reicht die Angabe vom Artikelnamen, Deiner HelloFreshGO-Kartennummer und Deinem Namen.

  • Du kannst auf dem Display den doppelt gescannten Artikel entfernen, indem Du auf das Kreuz neben dem Artikelnamen drückst. Solltest Du es erst nach dem Kauf bemerken, kannst Du einfach dem Kundenservice unter info@hellofreshgo.de schreiben und sie bitten, den doppelt gescannten Artikel zu entfernen.

  • Freitags ab 23:30 Uhr wird der Kühlschrank blockiert, da wir verschiedene frische Produkte anbieten, die auch über das Wochenende ablaufen können.

  • Die Allergenhinweise und Inhaltsstoffe findest Du auf der Verpackung des Artikels. 

  • Falls Du vergessen solltest, Dich abzumelden, schützt Dich die automatische Abmeldung vor unerlaubten Käufen dritter Personen von Deinem Account aus (ähnlich wie beim Bankautomaten).

  • Kein Problem! Du kannst einfach auf das Kreuz neben dem Artikel drücken, und er wird aus Deinem Warenkorb entfernt.

  • Melde Dich hierfür einfach kurz bei unserem Kundenservice unter info@hellofreshgo.com und wir schauen nach, woran es gelegen hat.

  • Wenn Du aus einem wichtigen Grund nicht scannen konntest, behalte die Verpackung Deiner Einkäufe und melde Dich bitte noch am selben Tag bei unserem Kundensupport unter info@hellofreshgo.de. Wir werden Dein Anliegen so schnell wie möglich bearbeiten.

  • Aus Sicherheitsgründen haben wir einen 60 sekündigen Countdown eingerichtet. Dieser loggt Dich automatisch aus und schützt Dein Konto, solltest Du mal vergessen haben Dich abzumelden.

    Wenn Du etwas länger für Deinen Einkauf brauchst, während Du noch nach Deinen Produkten suchst, ist das gar kein Problem. Logge Dich einfach erneut ein und schließe den Kauf ab.

  • Aus Sicherheitsgründen haben wir einen 60 sekündigen Countdown eingerichtet. Dieser loggt Dich automatisch aus und schützt Dein Konto, solltest Du mal vergessen haben Dich abzumelden.

    Solltest Du bereits ein paar Artikel gescannt und im Einkaufskorb haben, gelten diese als gekauft und werden Dir auch von Deinem Konto abgebucht. Bitte achte darauf, Deinen Einkauf vor dem Ablauf des Countdowns abzuschließen.

    Solltest Du die Artikel nicht kaufen wollen, wende Dich bitte an info@hellofreshgo.de. Bitte beachte, dass wir den Einkauf nur stornieren können, wenn Du noch keine Rechnung erhalten hast.


Rechnungen & Bezahlen

  • Damit Du HelloFreshGO ohne Probleme nutzen kannst, müssen wir aus Sicherheitsgründen nach Deiner Anmeldung Dein hinterlegtes Konto verifizieren.

    Daher buchen wir einen Test-Betrag von 0,10 € von Deiner Kreditkarte ab. Diesen Betrag erstatten wir Dir umgehend wieder zurück.

  • Wenn Du die Rechnung nicht zuordnen kannst, schau bitte in Dein Dashboard unter www.hellofreshgo.de/einloggen – dort kannst Du Deine letzten Einkäufe einsehen und diese mit der Rechnung aus der E-Mail abgleichen. Sollte trotzdem etwas nicht stimmen, wende Dich gerne an Lena unter info@hellofreshgo.de.

  • Leider ist es derzeit nicht möglich Guthaben auf die Karte zu laden. Der Rechnungsbetrag wird immer pro Einkauf am Tagesende von Deiner hinterlegten Zahlungsmethode abgebucht.

  • Leider kannst Du für HelloFreshGO keine Gutscheine kaufen.

  • Nach jedem Kauf kannst Du die Produkte in Deinem Account einsehen. Einmal die Woche wird eine Rechnung erstellt und wir buchen den offenen Betrag von Deinem Konto ab. Falls Du keine Einkaufsbestätigungen erhalten möchtest, kannst Du sie jederzeit ausstellen.


Allgemein

  • Wir entwickeln stetig unsere Verpackungen mit Fokus auf mehr Nachhaltigkeit weiter. Unsere Menüschalen bestehen beispielsweise aus recyceltem Karton, von dem sich die dünne Innenfolie leicht abziehen lässt. Einige der Salatdeckel werden mittlerweile aus kompostierbarer Maisstärke hergestellt und unsere Smoothieflaschen bestehen ausschließlich aus recyceltem PET sowie biobasierten Kunststoffen. 

  • Euer Kühlschrank wird, je nachdem wie viel Ihr esst, zwischen zwei und vier Mal die Woche frisch von uns befüllt.

  • Wir kooperieren mit verschiedenen Herstellern und Lieferanten, die dezentral in Deutschland verteilt sind.

  • Sollte bei Euch im Unternehmen freitags ein Fahrer kommen, dann entnimmt er die restlichen Produkte und spendet sie bei einem unserer Partner (z.B. die Tafel e.V.). Teilweise kooperieren wir auch mit Supermärkten, die abgelaufene aber trotzdem noch genießbare Waren abnehmen, wie z.B. SIRPLUS.