fbpx

HelloFreshGO jetzt auch fürs Homeoffice

HelloFreshGO jetzt auch fürs Homeoffice

HelloFreshGO jetzt auch fürs Homeoffice 1073 717 HelloFreshGo
  • HelloFreshGO reagiert mit neuen Produkten auf Bedürfnisse der Kunden in Corona-Zeiten.
  • HelloFreshGO Boxen können von Arbeitgebern in Zeiten geschlossener Kantinen für eine komfortable und hygienische Essensversorgung für die Belegschaft im Betrieb bestellt oder an Mitarbeiter im Homeoffice versendet werden.
  • Snack Boxen steigern die Motivation und Energie der Mitarbeiter.

Berlin, 11. Mai 2020 – Während sich die Welt an eine „neue Normalität“ gewöhnt, bleibt eine Sache beim Alten: Ob an einem bestimmten Arbeitsplatz, im Büro oder im Homeoffice – irgendwann knurrt jedem der Magen. Doch gerade jetzt müssen Arbeitnehmer jede Menge Herausforderungen meistern, um während der Arbeitszeit an eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit zu kommen. Kantinen und Restaurants haben geschlossen und die notwendigen Abstands- und Hygienemaßnahmen in Supermärkten und beim Take-away sind wahre Zeitfresser.

HelloFreshGO hat mit klugen und flexiblen Lösungen auf diese besondere Situation in der Corona-Zeit reagiert. Eigentlich ist das Start-up aus Berlin für seine smarten Kühlschränke bekannt, die Arbeitnehmer nach wie vor direkt am Arbeitsplatz mit ausgewogenem Essen versorgen. Mit den neuen Produkten wie der HelloFreshGO Box und der HelloFreshGO Box mit leckeren Snacks, die jeweils auch als Homeoffice Variante erhältlich sind, erweitert HelloFreshGO sein Portfolio, um jedem – egal, ob am Arbeitsplatz oder im Homeoffice – die Möglichkeit zu geben, sich hygienisch, gesund und komfortabel während der Arbeitszeit zu ernähren. 

Die HelloFreshGO Box ist in verschiedenen Größen für Teams und Unternehmen ab 15 Kollegen erhältlich und wird wöchentlich geliefert. Die Box mit Mittagsgerichten, Salaten, Wraps, Bagels und Frühstück gibt es ab 99 EUR. Für alle Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter auch im Homeoffice mit frischen Mahlzeiten versorgen möchten, gibt es die HelloFreshGO Box auch als wöchentliche Homeoffice Variante ab 22,99 EUR. 

Die ebenfalls neu entwickelte Variante der HelloFreshGO Box Home Office mit leckeren Snacks stillt den kleinen Hunger zwischendurch mit energiereichen Riegeln, aber auch salzigen Snacks wie Chips oder Jerky. Arbeitgeber haben so die Möglichkeit, die Stimmung und Energie ihrer Mitarbeiter mit leckeren Snacks zu steigern und ihnen im Büro oder im Homeoffice eine kleine Freude zu bereiten.

Alle Boxen können deutschlandweit ausgeliefert werden. 

Der smarte HelloFreshGO Kühlschrank ist für Unternehmen ab 100 Mitarbeitern besonders in dieser Zeit, in der wieder mehr Mitarbeiter an den Arbeitsplatz zurückkehren, die Kantinen aber noch geschlossen bleiben, eine optimale Möglichkeit. Denn der Kühlschrank versorgt Arbeitnehmer rund um die Uhr mit Snacks, frischen Mahlzeiten und erfrischenden Getränken. 

Höchste Hygienestandards für eine Rückkehr zur Normalität

HelloFreshGO hat sich von Anfang an bei seinen Verfahren und Supply-Chain-Prozessen immer an die höchsten Gesundheits- und Hygienestandards gehalten. Somit gelten die verschiedenen Lösungen von HelloFreshGO als hygienischste und sicherste Möglichkeit der Lebensmittelversorgung am Arbeitsplatz und jetzt auch im Homeoffice. Mit diesen Standards unterstützt das Start-up Unternehmen bei der Rückkehr zum gewohnten Arbeitsalltag und ermöglicht auch in stressigen Zeiten jedem Mitarbeiter eine ausgewogene, gesunde Ernährung. 

Nachhaltigkeit als Teil der Unternehmenskultur

Das Thema Nachhaltigkeit begleitet HelloFreshGO seit seiner Gründung. Deshalb arbeitet das Unternehmen aktiv daran, die Verpackungen der angebotenen Mahlzeiten so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Die Verpackungen der unter der Eigenmarke HelloFreshGO vertriebenen Produkte bestehen inzwischen aus 90% recycelter Pappe und recyceltem RPET Plastik, das ebenfalls leicht weiterverwertet werden kann. Das Unternehmen kämpft zudem aktiv gegen Lebensmittelverschwendung. Damit etwa am Ende der Woche in den smarten Kühlschränken der Unternehmen so wenig Essen wie möglich übrig bleibt, bietet HelloFreshGO die frischen Mahlzeiten freitags unter dem Aktionsnamen „Hungry Friday“ zu günstigeren Preisen an. Und wenn dennoch ein Gericht nicht auf den passenden Hunger am Arbeitsplatz trifft, so wird es gespendet, zum Beispiel an die Tafel.